Editorial Design

Unter dem Begriff "Editorial Design" versteht man das Gestalten von Zeitungen, Magazinen, Katalogen und Büchern.

Damit die Botschaft ankommt

Kein Buch oder Magazin lebt nur von seinem Text-Inhalt. Das Layout, die Typografie, die Fotos und das Cover prägen das Leseerlebnis entscheidend mit. Das ist die Aufgabe des Editorial Designs. Dabei richtet es sich nach dem jeweiligen Medium. Wird ein Buch gestaltet? Ein Katalog oder ein Magazin?

Am Prozess sind viele Köpfe beteiligt: Texter, Grafikdesigner, Fotografen und Illustratoren stimmen sich bei der Entwicklung eines grafischen Konzepts kontinuierlich aufeinander ab. Auch die Druckerei ist Ideengeber für Papiere und Druckverfahren.

Ein ausgeklügeltes Editorial Design schafft Lösungen, um unzugängliches zugänglich zu machen. Nicht alltägliches wird nachvollziehbar und sperrige Informationen werden leichter konsumierbar.

Gute Gestaltung ist kein oberflächlicher Luxus. Sie ist ein effektives Instrument, die Attraktivität von Themen und Produkten nachhaltig zu erhöhen.

Rufen Sie mich jetzt an (+43 660 2030999) oder schreiben Sie mir: mail@tobiasruemmele.com

Leistungen im Überblick:

  • Klassisches Buchdesign
  • Unternehmensgeschichte
  • Kundenzeitschrift
  • Mitarbeiterzeitschrift
  • Zeitung
  • Imagebroschüre
  • Produktkatalog